Gütesicherung im Holzbau

Stand: Juni 2021

 

 

Um den ausschreibenden Architekten zu unterstützen und gleichzeitig zur Steigerung der Holzbauqualität beizutragen, wurde vor zwanzig Jahren das privatrechtliche System der RAL-Gütesicherung im Holzhausbau entwickelt. Dieses hat auf die Planung und Ausführung eines Bauprojekts qualitätssichernden Einfluss und erleichtert allen Baubeteiligten die Zusammenarbeit.

Die von der Gütegemeinschaft Holzbau Ausbau Dachbau e.V. herausgegebene Veröffentlichung „Gütesicherung im Holzbau“ bietet Baufachleuten, Entscheidern und Bauherren eine Einführung zu wesentlichen Aspekten der Gütesicherung im Holzbau. Sie beschreibt das vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung anerkannte System zur Sicherstellung der Qualität von Bauleistungen im Holzbau. Es bietet für alle Beteiligten einen qualitäts- und kostenorientierten Mehrwert, der im Bauwesen bisher einzigartig ist. Auch Banken und Versicherungen haben den Mehrwehrt gütegesicherter Leistungen und Bauprodukte erkannt und bieten zunehmend Finanzierungsvorteile an.

 

 

Herausgeber:

Gütegemeinschaft Holzbau Ausbau Dachbau e.V