Woodscraper und die Möglichkeiten urbanen Holzbaus

Online-Seminar der DGNB am 4. Februar 2020

Holz ist einer der wichtigsten nachwachsenden Baustoffe und bekommt damit eine Schlüsselrolle für das nachhaltige Bauen. Aufgrund verschiedenster Eigenschaften ist es besonders geeignet für die Schaffung nachhaltiger Lebenswelten.

Der Rohstoff weist bei niedrigem Eigengewicht eine hohe Zug- und Druckfestigkeit auf, besitzt gute Wärmedämm- und Speichereigenschaften und erzeugt ein angenehmes Raumklima. Die Zahl der mehrgeschossigen Holzbauten in Großstädten wächst weltweit. Auch als Fassadenmaterial wird es immer beliebter.

Die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) widmet dem zukunftsträchtigen Baustoff eine eigene Seminarreihe. Der Fokus liegt dabei auf den Möglichkeiten und Chancen eines neuen Holzbaus im 21. Jahrhundert.

Referent: Jörg FinkbeinerGeschäftsführer Partner und Partner Architekten GmbH