Stadtplanung, Hamburg und Holzbau – ein Dreiklang?

Hamburger Holzbauforum am 22. Januar 2020

Mit der maßgebenden Senatorin für das Bauen in der Hansestadt Hamburg, Dr. Dorothee Stapelfeldt, soll diskutiert werden, wohin sich Stadtentwicklung und urbanes Bauen bewegen werden und bewegen sollen. Welche Entwicklungsrichtungen sind politisch gewünscht und geboten? Welche Rolle kann dabei sinnvollerweise dem Holzbau zukommen? Zur letzteren Fragestellung haben die Veranstalter auch Prof. Tom Kaden, Berlins erfolgreichster Holzbauarchitekt, für Stellungnahmen und Diskussionsbeiträge gewinnen können. Vorangehend wird er in einem Vortrag über seine Erfahrungen im urbanen Holzbau und seine Projekte sprechen.