Schallschutz im Holzbau - Planung und Anwendung der DIN 4109

Seminar am 18. und 19. September 2020

Bei Holzbauten erfordert der Schallschutz besondere Aufmerksamkeit, eine zentrale Stellung nehmen dabei die Trennbauteile ein.

In dem Seminar erhalten die Teilnehmer nicht nur Informationen zur DIN 4109, sondern auch notwendige zusätzliche Eingangsdaten, um den Schallschutz im Holzbau zu planen. Dies betrifft insbesondere das subjektive Schallempfinden der Bewohner. In mehreren Workshops können sie das neu erlangte Wissen vertiefen. Dabei werden auch Konstruktionshilfen für den Holzbau vorgestellt. Desweiteren wird auf typische Planungs- und Ausführungsfehler eingegangen.