Innovation mehrgeschossiger Holzbau – Prinz-Eugen-Park München

Tagung Holzbau 19 am 22. Februar 2019 in Augsburg

Am Freitag, 22. Februar 2019 lädt die Hochschule Augsburg zur Tagung Holzbau 19 "Innovation mehrgeschossiger Holzbau - Prinz-Eugen-Park München" ein. Die Gäste dürfen sich auf spannende Vorträge renommierter Referenten, die begleitende Ausstellung sowie inspirierende Fachgespräche mit Kolleginnen und Kollegen in der Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg, freuen. Als neues Kind reiht sich diese Veranstaltung in das erfolgreiche Tagungsportfolio des Instituts für Bau und Immobilie an der Hochschule Augsburg (IBI) ein.

Mit dem Einsatz von Holz für den Rohbau werden höchste ökologische Anforderungen an Gebäude erfüllt. Die technologische Weiterentwicklung des Holzbaus ermöglicht zudem mehrgeschossiges Bauen. Insgesamt liegt Holzbau im Trend und erfreut sich weiter steigender Beliebtheit. Er bedarf jedoch besonderen Know-hows in Planung und Ausführung, sei es im Architektenentwurf, in der Tragwerksplanung, im Brandschutz oder in der Vorfertigung.

In der ökologischen Mustersiedlung Prinz-Eugen-Park in München entstehen derzeit zahlreiche innovative mehrgeschossige Wohnungsbauten in Holz. Die Tagung gibt die besondere Gelegenheit, diese kennenzulernen und mit den jeweils mitwirkenden Planern und Ausführenden die besonderen Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren, sei es aus der Perspektive der Architekturplanung, des Tragwerks, des Brand-, Feuchte- und Schallschutzes, der Ausführung sowie bezüglich des ökologischen Gesamtkonzepts.