Hamburger Holzbauforum

Online Seminar am 27. Oktober 2021

Welche Rolle kommt dem Holzbau in Zukunft zu? Der nachwachsende Rohstoff wird mittlerweile vom Einfamilienhaus bis zum Hochhaus eingesetzt, von der Feuerwehrstation bis zum Fußballstadion. In diesem Zusammenhang führt die schnelle Entwicklung zu neuen Standards, neuen Routinen und Möglichkeiten im Bauen mit Holz. Die Komplexität in der Planung nimmt zu. Nachhaltiges Bauen kann aber nicht nur auf eine Maximierung des Holzanteils hinauslaufen. Ist es Zeit für eine neue Rollendefinition des nachwachsenden Baustoffs im zukünftigen Planen und Bauen?

Das erste Hamburger Holzbauforum der Reihe 2021/2022 und dessen Referenten widmen sich diesen Fragen: Sebastian Bildau (C.F. Møller Deutschland GmbH und Atelier Bildau) zeigt zum einen seine Erfahrungen und Überlegungen im vielgeschossigen Holzbau und präsentiert zum anderen einen Werkbericht von C.F. Møller als eines der erfolgreichsten skandinavischen Architekturbüros. Florian Nagler ist Architekt, lehrt als Professor an der TU München und hat sich intensiv mit dem Holzbau und mit dem einfachen Bauen auseinandergesetzt. Er stellt die Frage: Alles aus Holz?

> Mehr Informationen