Gesundes Bauen und Sanieren

Fachplanerseminar am 17. September 2020 in Frankfurt/M.

Das Sentinel Haus Institut bietet ein öffentliches Seminar zum gesunden Bauen und Sanieren an. Aufbauend auf Grundlagen zur Bedeutung von Wohngesundheit und Innenraumhygiene sieht das Programm der Fortbildung die Einführung in die Entstehung von Schadstoffen, Emissionen und Gerüchen vor. Den rechtlichen Vorgaben im Bauordnungsrecht, Normen und Richtlinien, Arbeitsschwerpunkten von Umweltbehörden sowie den Haftungsrisiken für Planer, Investoren und Handwerkern widmet sich ein weiterer Themenblock.

Der zweite Teil des Seminars beantwortet, wie wohngesundheitliche Aspekte in die Planung eingebunden und Baustoffe auf ihre gesundheitliche Eignung hin bewertet werden. Die Teilnehmenden erhalten darüber hinaus Einblick in die besondere Rolle der Bauleitung aus innenraumhygienischer Sicht. Eigene Themenblöcke gehen zudem auf die besonderen Anforderungen beim Bauen im Bestand sowie auf die Ausschreibung von Leistungen unter Berücksichtigung der Innenraumhygiene ein.

Im Nachgang besteht die Möglichkeit einer freiwilligen Prüfung zum zertifizierten Architekten/Fachplaner für gesundes Bauen und Sanieren.

Das Seminar findet am 17. September 2020 in Frankfurt am Main statt. Die Architektenkammer Hessen erkennt die Veranstaltung mit acht Fortbildungseinheiten an. Die Anmeldung ist zum bis 31. August 2020 möglich.