Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz

Klimaneutrales Bauen öffentlicher Gebäude am 15. November 2022

Aufgrund der positiven Resonanz der von der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) durchgeführten Veranstaltungsreihe 2021 der wird diese 2022 fortgesetzt.

Das klimaneutrale Bauen öffentlicher Gebäude stellt einen Themenschwerpunkt im November dar. Ein Tool für den kommunalen Holzbau ist zum Beispiel das System GIS-Holzbau, das es Kommunen ermöglicht, die durch Holzbau erreichten Treibhausgaseinsparungen in die kommunalen Klimaschutzkonzepte zu integrieren. Entwickelt wurde es in einem aus dem Waldklimafond geförderten Forschungsprojekt, das ebenfalls in der Veranstaltungsreihe beleuchtet wird.

Vorbereitet und umgesetzt wird die Veranstaltungsreihe von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) als Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), und zwar erneut in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Landkreis- und dem Deutschen Städtetag sowie dem Informationsdienst Holz. Veranstaltungspartner ist zudem die Arbeitsgruppe Bauen in Stadt und Land der Charta für Holz 2.0.

> Mehr Information