Moderne Industriebauten in NRW

Bochumer Architekturbüro baut moderne Arbeitswelten mit Holz

Eine Strategie für einen zukunftsfähigen Industriebau zu entwickeln, ist eine Herausforderung, der sich die Bochumer Architekten Banz + Riecks gestellt haben. In einer Dokumentation haben sie jetzt Arbeitsergebnisse vorgelegt, die sich aus der intensiven Auseinandersetzung mit den begleitenden Ingenieurwissenschaften entwickelt haben - laut Banz + Riecks ist es Aufgabe des Architekten, diesen Prozess zu moderieren, die Schnittstellen untereinenander zu dokumentieren und daraus am Ende Innovationen zu generieren.

Zwei dieser Arbeitsergebnisse, die Fertigungs- und Verwaltungsgebäude der Croso International in Arnsberg und der via traffic controlling in Leverkusen, dokumeniert der INFORMATIONSDIENST HOLZ in seiner Holzbau-Datenbank. Sie sind der Publikation "Strategie für einen zukunfstfähigen Holzbau" von Banz + Riecks" entnommen.

Croso International Fertigungsgebäude mit Verwaltung

via traffic Fertigungsgebäude mit Verwaltung

 

 

Fertigungs- und Verwaltungsgebäude der via traffic controlling GmbH in Leverkusen

Fertigungs- und Verwaltungsgebäude der Croso International in Arnsberg (Fotos: Olaf Rohl/Banz + Riecks)