Erstes Fußballstadion der Welt in Holzbauweise geplant

Zaha Hadid Architects London entwarf "grünstes Fußballstadion der Welt"

 

 

Der englische Fußballverein Forest Green Rovers aus Nailsworth im Westen Englands meldete kurz vor Weihnachten, dass er ein neues Fußballstadion bauen wird, das fast ausschließlich aus Holz besteht. Fünf Jahre dauerte das Verfahren für die Genehmigung, da der Bauplan aufgrund von Bedenken hinsichtlich Lärm und zunehmendem Verkehr anfangs abgelehnt worden ist.

Die Spielstätte "Eco Park", entworfen von Zaha Hadid Architects aus London, soll über 5.000 Plätze verfügen und laut Vereinswebsite das "grünste Fußballstadion der Welt" werden. Sie wird zwei Spielfelder umfassen, von denen eines für die örtliche Gemeinde zugänglich ist. Bei Bedarf lässt sich die Zuschauerkapazität verdoppeln.

Die Rovers setzten sich bereits in der Vergangenheit stark für den Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein und wurden 2017 als erster veganer Fußballverein der Welt anerkannt.

(© Zaha Hadid Architects/MIR)

(© Zaha Hadid Architects/VA)