Holzbauten

Die ganze Bandbreite des Bauens mit Holz

Unsere Datenbank moderner und aktueller Holzbauten gibt einen anschaulichen Überblick und zeigt die mit Holz möglichen Lösungen für die unterschiedlichen architektonischen Herausforderungen. Sie wird von uns laufend um aktuelle Bauwerke ergänzt.

Derzeit sind 194 Holzbauten online zu finden, die auch als PDF-Dateien angezeigt werden können.

Ausgewählte Bauten

Wohn- und Gewerbebau Badener Straße
CH-8004 Zürich

Dieses Gebäude wurde zum Großteil in Holzbauweise konstruiert, um den Kriterien der "2000-Watt-Gesellschaft" (Energiebedarf pro Kopf) zu entsprechen, denen sich die Stadt Zürich verschrie­ben hat. Es ist damit das erste Bauwerk in der Stadt, das diesen hohen Standard erfüllt. Die Architekten reagierten auf die lärmbe­lastete Badener Strasse mit geschlossenen Baukörpern, während rückseitig zum Park Balkone das Volumen auflösen. Sie entwi­ckelten ein offenes Wohnkonzept, das für Single-, Zweipersonenhaushalte sowie Kleinfamilien geeignet ist. Die offene Struktur er­laubt unterschiedliche Wohnformen, da jeweils ein Raum sowohl als geschlossenes Individualzimmer als auch zur Wohnraumerwei­terung genutzt werden kann. Terrassen in den oberen Geschos­sen erhöhen die Wohnqualität zusätzlich.

Das Sockelgeschoss mit Supermarkt, Tiefgarage und Treppenhäusern wurde aus Brand­schutzgründen in Ortbeton ausgeführt. Die durchgehende Schot­tenstruktur der sechs Wohngeschosse besteht vollständig aus dem Holzbausystem TopWall des Schweizer Ingenieurs Hermann Blumer: Nebeneinander aufgestellte Vollholzbohlen, die auf einer Schwelle über Dübel befestigt wurden, bilden eine hochfeste tra­gende Wand. Die Querschnitte von 20 × 10 Zentimetern wurden zugesägt auf die Baustelle transportiert und dort ohne Maschinen aufgestellt - eine Zweiermannschaft baute pro Tag eine Etage. Die Innenwände sind mit zementgebundenen Gipsfaserplatten und die Außenwände mit einer hinterlüfteten Fassade aus glasfa­serverstärktem Beton bekleidet. Das stranggepresste Betonprofil ist durch seine geknickte Form besonders stabil. Der Holzsystem­bau erweckt so nach außen den Eindruck eines Massivbaus.

Die Wohnungstrennwände sind nach demselben Prinzip stehen­der Bohlen wie die Außenwände konstruiert. Die Geschossde­cken bestehen aus vorgefertigten Hohlkastenelementen, die aus Schallschutzgründen mit einer Schlackeschüttung gefüllt sind. Die Holzstruktur ist innen nicht mehr sichtbar, da alle Oberflächen aus Brandschutzgründen mit zementgebunden Holzfaserplatten gekapselt wurden. Mit der Verkleidung aus glasfaserverstärktem Beton erreichten die Architekten, dass sich das Gebäude in die städtische Umgebung mit ihren vorwiegend mineralischen Fassa­den selbstverständlich integriert. So kann sich der Baustoff Holz in Zukunft auch im städtischen Wohnungsbau etablieren.

Adresse
Badenerstraße 378 / 380
8004 Zürich
Schweiz

Bauherrin
Baugenossenschaft Zurlinden, Zürich
www.bgzurlinden.ch

Architekten
pool Architekten, Zürich
www.poolarch.ch

Tragwerksplaner
Henauer + Gugler AG, Zürich
www.hegu.ch

Brandschutzgutachten
Makiol + Wiederkehr, Beinwil am See
www.holzbauing.ch

Bauausführung (Holzbau)
Zimmereigenossenschaft Zürich
www.zgz.ch
Jäggi Hofer Holzbau, Regensdorf

Baujahr
September 2008 bis März 2010

Fotografen
Micciché Guiseppe (1, 2, 4, 5)
pool Architekten (3)

Objektdaten
Bruttogrundfläche: 13.876 m²
Baukosten (300 + 400): 2.070 Euro brutto/m² BGF



Holzbauobjekte suchen

Nach zwei Kriterien lassen sich die Gebäude suchen:

1. Umkreissuche – nach PLZ, Stadt und Umkreis
2. Eingrenzung des Suchergebnisses über Gebäudekategorien und
weitere Unterkategorien (z.B. „Bildung, Lehre, Forschung – Schulen”)


Umkreissuche
PLZ
Stadt*
Im Umkreis von
km

Land:

(* = Pflichtfeld)








Neueste Publikation des
INFORMATIONSDIENST HOLZ