30.03.2015
DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ ausgelobt
Bewerbungen sind bis zum 19. Juni 2015 möglich
Der DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ zeichnet herausragende und beispielhafte Leistungen der Architektur aus, deren Qualität sich über die Nachhaltigkeit hinaus insbesondere in einem hohen ästhetischen Anspruch sowie in innovativen Lösungsansätzen...[weiterlesen >]
27.03.2015
Platzangebot bestimmt Neigung zum Dachausbau
Umfrage bei Bauherren informiert über Pläne für das Bauen im Bestand
Mehr als die Hälfte der Massivhausbauer kommen spätestens beim Ausbau des Dachgeschosses doch auf den Baustoff Holz. Das ergab eine Umfrage des Marktforschers BauInfoConsult aus Düsseldorf. In einer aktuellen Studie Anfang des Jahres 2015 wurden...[weiterlesen >]
25.03.2015
Brandschutz Kompakt 2015/2016 liegt vor
FeuerTrutz legt komplett überarbeitete Fassung vor
"Brandschutz Kompakt" ist ein praktisches Nachschlagewerk für den vorbeugenden Brandschutz. In kompakter Form enthält es die wichtigsten Fachinformationen. Kern des handlichen Arbeitsmittels ist der tabellarische Teil der Fachtechnik mit...[weiterlesen >]
24.03.2015
Energetisch modernisieren mit staatlicher Förderung
dena weist auf Unterstützung vom Staat bei Sanierungsvorhaben hin
In älteren, unsanierten Häusern reißen die Heizkosten oft ein Loch ins Budget. Energetische Modernisierungsmaßnahmen können helfen, diese Ausgaben zu senken. darauf weist die Deutsche Energieagentur (dena) hin. Wer langfristig sparen möchte, müsse...[weiterlesen >]
20.03.2015
Holzbau-Preisverleihung und innovativ geprägte Fachtagung in Schleswig-Holstein
3. Holzbautage in Neumünster zogen norddeutsches Fachpublikum an
Im Rahmen der 3. Schleswig-Holsteinischen Holzbautage am 17. März ist der Holzbaupreis 2015 für Schleswig-Holstein und Hamburg vergeben worden. Die Bandbreite und Vielzahl des Holzbaus zeigten die 68 für den Architekturwettbewerb eingereichten...[weiterlesen >]
20.03.2015
Nachhaltig bauen mit nachwachsenden Baustoffen
Staatssekretär Bleser prämiert Preisträger des vom BMEL ausgelobten Bundeswettbewerbs HolzbauPlus
Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser (CDU), hat am 19. März die Gewinner des 2. BMEL-Bundeswettbewerbs "HolzbauPlus - Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen" ausgezeichnet....[weiterlesen >]
18.03.2015
437 Anmeldungen zum Prix Lignum 2015
Preisverleihung im September
Für den schweizweit ausgeschriebenen Prix Lignum 2015 sind 437 Anmeldungen aus allen Landesteilen eingegangen – 28% mehr als im Jahr 2012. Mit Blick auf die regionale Verteilung ergibt sich ein repräsentatives Bild des Schaffens mit Holz in der...[weiterlesen >]
17.03.2015
Bau­genehmi­gungen im Wohnungsbau bei 5,4 Prozent
Positive Entwicklung setzt sich 2014 im fünften Jahr fort
Im Jahr 2014 wurde in Deutschland der Bau von rund 284.900 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 5,4 % oder knapp 14.500 Wohnungen mehr als im Jahr 2013. Damit setzte sich die im Jahr 2010 begonnene...[weiterlesen >]
16.03.2015
Welthöchstes Holzhaus ensteht in Wien
Baubeginn für 24-Geschosser ab Herbst 2015
In Österreichs Hauptstadt Wien soll ab Herbst 2015 das mit 24 Geschossen weltweit höchste Haus in Holzbauweise entstehen. Die aktuellen technischen Möglichkeiten bieten die Chancen, Holz auch als wesentliches Element im Hochhausbau einzusetzen. Das...[weiterlesen >]
13.03.2015
Neu und aktualisiert: Holzrahmenbau
Neuerscheinung des INFORMATIONSDIENST HOLZ
Das gefragte Standardwerk zum diffusionsoffenen Holzrahmenbau ist wieder erhältlich. Angesichts veränderter Regularien wurde es vollständig auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Viele neue Erkenntnisse aus der Baupraxis sind in die...[weiterlesen >]
11.03.2015
Holz passt in die Stadt
Beuth Verlag und Bruderverlag freuen sich über Erfolg des Holzbauforums 2015 in Berlin
Das Holzbauforum 2015 des Beuth Verlags und des Bruderverlags lockte Anfang März knapp 150 Teilnehmer und Aussteller nach Berlin. Der urbane Holzbau war das übergreifende Thema, welches von den Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet...[weiterlesen >]
10.03.2015
Tagungsband zum Holzbau-Hochschultag 2015
Leibniz-Universität Hannover stellt PDF-Download zur Verfügung
Am 20. Februar fand an der Leibniz-Universität Hannover der erste Holzbau-Hochschultag statt. Die Veranstaltung richtete sich vornehmlich an Studierende, sprach aber auch gestandene Baufachleute an und beeindruckte durch die gelungene Mischung aus...[weiterlesen >]
09.03.2015
Fast 200 Bewerbungen um den Deutschen Holzbaupreis 2015
Auswahl der Preisträger ist abgeschlossen
Genau 197 Bewerbungen hat es um den Deutschen Holzbaupreis 2015 gegeben. Die Jury unter Leitung von Dipl.-Ing. Arch. Sabine Djahanschah von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt hatte im Februar 2015 in Hannover alle Einsendungen bewertet und ihre...[weiterlesen >]
04.03.2015
Nachhaltigkeit ist wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells
Ergebnisse der DGNB-Umfrage von der BAU
Rund 300 Unternehmen beteiligten sich an der Branchenumfrage, welche die DGNB im Rahmen der BAU 2015 in München durchführte und die sich in erster Linie an Planer, Architekten und Bauproduktehersteller richtete. Folgende drei Kernaussagen lassen...[weiterlesen >]
03.03.2015
Neu: Ermüdungsnachweise im Ingenieurholzbau
Aktuelle Publikation der Studiengemeinschaft Holzleimbau im INFORMATIONSDIENST HOLZ
Neben den vorwiegend ruhenden Einwirkungen können Holzkonstruktionen auch durch veränderliche oder/und sich häufig wiederholende Einwirkungen beansprucht werden. Durch solche Beanspruchungen auf Holzbauteile und -verbindungen kann es durch Ermüdung...[weiterlesen >]
02.03.2015
Dokumentation Bayerischer Holzbaupreis 2014
Preisträger und weitere Objekte als PDF-Download
Seit 1991 wurde in Bayern der Anteil von Wohngebäuden in Holzbauweise von 7,5 auf fast 20 Prozent mehr als verdoppelt. Bei sonstigen Gebäuden, wie z. B. in der Landwirtschaft, sind es sogar 25 Prozent, die überwiegend aus Holz errichtet werden....[weiterlesen >]

Neueste Publikation des
INFORMATIONSDIENST HOLZ