Neue Website informiert über Raumluft

Auswahl des Baustoffes ist Schlüssel für Qualität

Die Menschen in Europa halten sich durchschnittlich 90 Prozent der Zeit in Innenräumen auf. Ob man sich hier wohlfühlt oder nicht, wird durch drei Faktoren bestimmt: Neben der thermischen Behaglichkeit und der relativen Luftfeuchte ist es besonders die Raumluft, die Einfluss auf den menschlichen Organismus hat. Die Wahrung ihrer Qualität gehört zu den wesentlichen Anforderungen bei der Planung und Ausführung von Gebäuden, da praktisch alle Baustoffe die Raumluft beeinflussen.

Durch Fremdstoffe in der Raumluft können Luftverunreinigungen entstehen, die erst dann zu Schadstoffen werden, wenn sie bestimmte Konzentrationen überschreiten. Das Thema ist komplex, da es viele Rahmenbedingungen, Regelungen und Zusammenhänge zu beachten gilt. Um bei Verunsicherungen Hilfe anzubieten, hat das Holzbau Deutschland-Institut beim INFORMATIONSDIENST HOLZ ein neues Internetportal eingerichtet, das Baufachleute im Umgang mit Bauprodukten zur Erreichung einer guten Raumluftqualität neutral und sachlich aufklärt.

Die Website www.holz-und-raumluft.de vermittelt nicht nur Grundlagenwissen über Definitionen und Normen zu Fremdstoffen in der Raumluft, sondern ist darüber hinaus sehr praktisch orientiert. Sie gibt konkrete Empfehlungen für die Bauplanung, das Handwerk und die Bauleitung zur Einhaltung einer hohen Raumluftgüte speziell im Holzbau. Darüber hinaus informiert sie über aktuelle Forschungsprojekte und berät bei rechtlichen Fragestellungen, etwa wenn es um die Einhaltung von Werkvertragspflichten oder die Durchführung von Raumluftmessungen geht.

Alle Inhalte wurden mit den Experten des Instituts für Qualitätsmanagement und Umfeldhygiene in Weikersheim erarbeitet, das sich als zentrale Aufgabe die Förderung von gesundheitsverträglicheren und behaglichen Innenräumen gesetzt hat. Zusammen mit dem Holzbau Deutschland-Institut informieren sie den interessierten Leser zusätzlich mit einem Newsletter über Aktualisierungen auf dieser Website.














Laufend
auf dem
Laufenden.
> Newsletter abonnieren.
Regelmäßige Informationen
zum „Bauen mit Holz“.

Neueste Publikation des
INFORMATIONSDIENST HOLZ