Förster bauen mit Holz

Gebäude der Betriebsleitung für die Niedersächsischen Landesforsten war nach nur einem Jahr Bauzeit bezugsfertig

Helle, offene Strukturen ganz in Holz kennzeichnen das neue Gebäude der NLF-Betriebsleitung. (Foto: NLF/Peters)

Wenn Förster mit Holz bauen, kann das ja nur gut werden, so wie im Fall der Niedersächsischen Landesforsten: Nach nicht mal einem Jahr Bauzeit ist deren Betriebsleitung von der Braunschweiger Husarenstraße an den Bienroder Weg in das neue Gebäude umgezogen. Die größte Herausforderung des Projekts bestand darin, alte mit neuer Bausubstanz zu kombinieren und dabei ästhetische und funktionale Anforderungen zu erfüllen. Es sollte ein Gebäudeensemble entstehen, das für Nachhaltigkeit wirbt und sich in das Braunschweiger Stadtbild harmonisch einfügt, was auch gelungen ist. Das Gebäude ist ein Vorbild für alle Förster, häufiger mit Holz zu bauen, als dies derzeit noch der Fall ist.

Betriebsleitung der Niedersächsischen Landesforsten














Laufend
auf dem
Laufenden.
> Newsletter abonnieren.
Regelmäßige Informationen
zum „Bauen mit Holz“.

Neueste Publikation des
INFORMATIONSDIENST HOLZ