"Baustoffe für den konstruktiven Holzbau" aktualisiert

INFORMATIONSDIENST HOLZ stellt neue Version des umfangreichen Nachschlagewerks kostenfrei zur Verfügung

Ein halbes Jahr nach Erscheinen wurde der INFORMATIONSDIENST HOLZ spezial "Baustoffe für den konstruktiven Holzbau" einer umfangreichen Aktualisierung durch die Autoren unterzogen. Das 500-seitige, kostenfrei vertriebene Nachschlagewerk erscheint ausschließlich als PDF-Datei und wird regelmäßig überarbeitet.

Die Überarbeitung der Ausgabe von Juli 2017 betrifft im Wesentlichen:

  • Neue Firmen- und produktbezogene Angaben, Europäische Technische Zulassungen sowie Nationale Zulassungen (abZ) wurden eingearbeitet.
  • Die Anpassung der Musterbauordnung an das EuGH-Urteil machte wesentliche Änderungen erorderlich, dies betrifft auch die Übernahme dieser Anpassung in die Landesbauordnungen.
  • Die vom DIBt herausgegebenen Bauregellisten und ihre Übernahme in die Landesbauordnungen sowie die Muster-Listen der Technischen Baubestimmungen und ihre Übernahme in die bauaufsichtlich eingeführten Technischen Baubestimmungen der Bundesländer wurden eingearbeitet.
  • Die Nationalen Normen sind auf den Stand Mai 2017 gebracht.

 

Die Autoren Prof. Dr. Klausjürgen Becker und Akad. Direktor Borimir Radovic stellen in ihrem Nachschlagewerk Bauprodukte für den konstruktiven Holzbau aus Vollholz, Furnieren, Holzspänen, Holzfasern und Holzwolle sowie aus Gips von insgesamt mehr als 50 Herstellern hinsichtlich ihrer Verwendbarkeit und Zuordnung zu den bautechnischen Nachweisen dar. Besonders wertvoll ist das Buch durch die ausführliche Erläuterung aller baurechtliche Grundlagen, der Anforderungen an die Baustoffe sowie deren nationale Umsetzung.

Zum Download:
Baustoffe für den konstruktiven Holzbau














Laufend
auf dem
Laufenden.
> Newsletter abonnieren.
Regelmäßige Informationen
zum „Bauen mit Holz“.

Neueste Publikation des
INFORMATIONSDIENST HOLZ